Skip to content

ästhetische chirurgie

Oberlidstraffung

Schlupflider können angeboren sein. Häufiger entstehen sie jedoch durch nachlassendes Gewebe.

Oft ist die Schlupflidoperation nicht nur kosmetisch, sondern auch medizinisch indiziert, weil die herabhängende Haut auch eine Sehbeeinträchtigung (Gesichtsfeldeinschränkung) bewirkt. In diesen Fällen ist es möglich, mit den Krankenkassen einen Teil abzurechnen.

Vor der Operation, die in einer örtlichen Betäubung und eventuell einem Dämmerschlaf durchgeführt wird, wird bei offenem und geschlossenem Auge der überschüssige Hautanteil markiert, der entfernt werden kann.

Wenn erforderlich, werden außerdem ein kleiner Teil der Muskulatur und Anteile des darunterliegenden überschüssigen Fetts entfernt. Nach der Blutstillung wird die Haut sorgsam vernäht. Die Narbe liegt nun genau in der Augenfalte.

Unterlidstraffung

Die Unterlidstraffung kann von der Augeninnenseite (transconjunctival) oder von außen durchgeführt werden. Das hängt davon ab, ob ein Hautüberschuss vorhanden ist.

Bei sehr großem Hautüberschuss muss zusätzlich zur Hautresektion eine Fixation des Lidrandes erfolgen, um einem Herabziehen des Auges durch Schwerkraft und Narbenbildung entgegenzuwirken.

Nach der Operation werden Kühlkompressen aufgelegt. Die Nahtentfernung erfolgt nach fünf bis sieben Tagen.

Falten Amstetten

fettabsaugung

Frauen haben andere Problemzonen als Männer. Besonders störend können sogenannte Reithosen, Fettdepots an Bauch und Hüftbereich sowie an den Oberarmen sein. Bei Männern ist in erster Linie die Hüfte betroffen, dann folgen Bauch, Brust und Halsbereich.

Die Fettabsaugung dient der Reduktion von störenden Fettdepots, aber nicht der Gewichtsreduktion.

Eine Fettabsaugung wird in der Regel in Tumeszenzanästhesie (und auf Wunsch in Dämmerschlafnarkose) durchgeführt. Dabei wird sehr viel Flüssigkeit mit einem lokalen Betäubungsmittel und einem Mittel zur Blutstillung in die abzusaugenden Areale gespritzt. Danach muss einige Zeit gewartet werden, damit sich die Fettzellen mit der Flüssigkeit füllen können. Anschließend werden sie schonend mittels Vibrationstechnik abgesaugt.

Nach der Operation behalten wir Sie noch für einige Zeit in Beobachtung, dann können Sie nach Hause gehen. Vorübergehend kann sich noch etwas Flüssigkeit in die Verbände entleeren. Keine Angst, das ist normal.

Dr. Brigitte Schneider Start10

Brustvergrößerung mit Implantaten

Die Brustvergrößerung erfolgt zu fast 100 Prozent mit Silikonimplantaten, die aus einem sogenannten Kohesivgel bestehen. Das Silikon ist in diesen Implantaten zu einem Kohesiv vernetzt und kann nicht mehr auslaufen. In der Regel ist auch ein routinemäßiger Austausch des Implantats nicht mehr vorgesehen.

Runde Implantate werden zur Zeit etwas häufiger verwendet, wie anatomische, tropfenförmige Implantate. Bestimmte runde Implantate bestehen aus einem sehr weichen Gel. Diese können im Stehen ebenfalls eine sehr schöne tropfenförmige Form annehmen. Sie ergeben allerdings bei einem langem Brustkorb nicht die erwünschte Auffüllung und sind leider nicht für alle Patientinnen geeignet.

Das Implantat kann unter den Brustmuskel oder unter die Brustdrüse gelegt werden. Die meisten Implantate werden, zumindest im oberen Anteil, unter den Brustmuskel gelegt. Bei festem Gewebe und gering schlaffer Brust kann aber ein besseres Ergebnis erzielt werden, wenn das Implantat unter der Brustdrüse liegt. Der Hautschnitt erfolgt in der Brust-Umschlagsfalte, seltener am Warzenhofrand oder in der Achselhöhle. Bei hängender Brust kann eine zusätzliche Straffungsoperation notwendig sein.

 

Brustvergrößerung Amstetten

Brustvergrößerung mit Eigenfett

Auch mit Eigenfett kann die Brust vergrößert werden – vorausgesetzt, es ist genügend Fett vorhanden. Bei sehr schlanken Personen kann die Methode leider nicht angewendet werden. Das Eigenfett wird über eine Fettabsaugung gewonnen, aufbereitet und in derselben Sitzung in Miniinzisionen in die Brustdrüse bzw. darunter injiziert. Das Ergebnis ist sehr natürlich.

brustverkleinerung

Es erfolgt entweder eine Entfernung von Brustdrüsengewebe und Haut (Verkleinerung) oder nur von Haut (Straffung). Auf Grund unterschiedlicher Techniken gibt es hier auch unterschiedliche Narbenbildung.

Die Schnittführung wird durch die Größe der Brust, der Breite der Brustbasis und von der Gewebebeschaffenheit bestimmt. Meist verläuft der Schnitt um die Brustwarze (die auch gleichzeitig verkleinert wird), senkrecht zur und gelegentlich in unterschiedlicher Länge in der Brustumschlagsfalte.

Nach der Operation wird ein Kompressionsverband für 24 Stunden angelegt, danach ein Sport-BH für vier bis sechs Wochen getragen. Die endgültige Form der Brust ergibt sich erst nach etwa zwei Monaten, wenn das Gewebe wieder weich wird.

Falten Amstetten

Bauchdeckenstraffung

Nach starker Gewichtsabnahme, Schwangerschaften oder bei schlaffem Gewebe ist eine Bauchdeckenstraffung die einzige Möglichkeit, wieder zu einem glatten Bauch zu kommen. Der Hautschnitt liegt in der unteren Bauchfalte und kann durch ein Höschen gut verdeckt werden.

Bei geeigneten Patienten führe ich eine Lipoabdominoplastik nach Avelar oder Saldhana durch. Dabei wird das gesamte Fettareal des Unterbauchs sowie ein Großteil des Fettareals des Oberbauchs abgesaugt. Danach wird nur die Haut des Unterbauchbereichs entfernt. Daher bleiben hier sämtliche Unterhautstrukturen stehen. Das Risiko von Nachblutungen und Seromen (Flüssigkeitsansammlungen) ist reduziert. Die Patienten können direkt nach der Operation nach Hause gehen.

Bei der klassischen Operation, z.B. nach starker Gewichtsabnahme nach Magenbypass-Operationen, wird die ganze Haut mit Unterhautfettgewebe vom Schamhügel bis zum Rippenbogen abpräpariert und die Haut vom Schamhügel bis zum Nabel entfernt. Der Nabel wird umschnitten und in der Mitte wieder eingenäht.

Die Operation ist als größerer Eingriff zu werten und macht einen Spitals-aufenthalt von drei Tagen erforderlich. Nach der Operation ist für fünf bis sieben Tage ein elastisches Bauchmieder und danach ein Miederhöschen zu tragen.

Oberarmstraffung / Oberschenkelstraffung

Diese Operationen werden vor allem nach starker Gewichtsabnahme durchgeführt. Ich verwende dafür nur noch die Avelartechnik mit Saugung und Hautstraffung. Die Risiken für Serome (Flüssigkeitsansammlungen) und Lymphödeme sind hier deutlich reduziert.

Selten reicht ein kleiner Schnitt in der Achsel oder Leiste. Viel häufiger ist ein T-förmiger Schnitt bis zur Oberarm-/Oberschenkelmitte zur Straffung notwendig. Postoperativ sind für sechs Wochen Kompressionsstrümpfe zu tragen.

Dr. Brigitte Schneider Start11

Faltenbehandlungen

Kollagen und Hyaluronsäure

Resorbierbare Füllmaterialien wie Kollagen, Hyaluronsäure und Kalziumhydroxylapatit können für Marionettenfalten oder die Nasolabialfalte verwendet werden. Diese Substanzen werden nach einiger Zeit resorbiert. Das heißt, sie verschwinden wieder, können aber gelegentlich unangenehme Knötchen und Rötungen verursachen.

eigenfett

Fehlendes Volumen im Gesicht kann sehr gut mit körpereigenem Fett  korrigiert werden. Eigenfett ist als Fullface-Fami (Facial autograft muscle injection) vor allem für die Wangen, die obere Nasolabialfalte oder kleinere Unregelmäßigkeiten im Gesicht eine gute Filler-Wahl. Voraussetzung ist, dass man genügend Fett an anderer Stelle gewinnen kann. Eigenfett wird zu ca. 30 Prozent resorbiert. Das bedeutet, man muss zwei bis drei Mal injizieren, um eine dauerhafte Auffüllung zu erzielen.

Falten Amstetten

IPL/RF-Therapie

Die innovative IPL-RF-Technik (Intense Puls Light/Radio Frequenz) eignet sich hervorragend zur Hautverjüngung und Behandlung von Pigmentstörungen, Couperose und oberflächlichen Fältchen. Die Hochenergie-Lichtbehandlungen regen gezielt die natürliche Collagenproduktion Ihrer Haut an.

TCA Peeling

Ich arbeite mit sogenannten „mitteltiefen“ Peelings, die nur mit Sedierung angewendet werden. Das Peeling löst in der Haut eine Regeneration der Zellen aus und führt zur Neubildung von Kollagen. Die erneuerte Haut wirkt regelmäßiger und straffer.  Pigmentstörungen und Falten werden sichtbar verringert. Bitte pflegen Sie nach der Behandlung Ihre Haut sehr gut und achten Sie auf hochwertigen Sonnenschutz.

Falten Amstetten

KRYOLIPOLYSE

Ist eine Kälteanwendung zur Fettzellreduktion, die mit Applikatoren auf das gewünschte Areal gebracht wird.

Die Fettzellen reagieren auf Kälte rascher als das umliegende Gewebe, sterben ab und werden vom Körper abgebaut. Das Gerät kühlt auf -5 bis -10 Grad, zwischen Applikator und Haut kommt ein Gelvlies, das die Haut schützt, so dass das Gewebe auf +4-+5 Grad abgekühlt wird. Durch den Abbau der Fettzellen kommt es zu einer Umfangreduktion. In der Regel können 0,5-1 cm pro Behandlung erreicht werden, in manchen Fällen bis zu 2 cm. Das hängt auch von der Nachbehandlung durch Massagen und Lymphdrainagen ab.

Sehr gut funktioniert auch die Nachbehandlung mit Stosswelle.

Dr. Brigitte Schneider Start08